Haus Schulenburg: Ein gefragter Ort für Trauungen  

Einer der schönsten Tage im Leben bedarf der besonderen Vorbereitung. Seit 2009 ist es möglich, sich im Haus Schulenburg standesamtlich trauen zu lassen. Wenn Sie diesen besonderen Tag in Ihrem Leben in einem ebenso besonderen Rahmen erleben wollen, bietet Ihnen Haus Schulenburg das passende Ambiente. 

Der Trauraum: stilvoll eingerichtet zum Tausch der Ringe

 

Was müssen Sie tun?

Brautpaare können die Räume von Haus Schulenburg an allen Werktagen von 9 bis 16 Uhr besichtigen. Außerhalb dieser Zeit und an den Wochenenden ist dies nach Vereinbarung möglich (0365/826410, kontakt@haus-schulenburg-gera.de).Beabsichtigen Sie die standesamtliche Trauung und / oder die Hochzeitsfeier im Haus Schulenburg durchzuführen, empfehlen wir Ihnen folgende Schritte: Kontaktaufnahme mit Frau Nadine Rössler, Terminverwaltung für Haus Schulenburg (0391/565660, sekretariat@tagesklinik-dr-kielstein.de). Frau Rössler kann Ihnen sagen, ob Ihr Wunschtermin noch frei ist.

Abstimmung mit dem Standesamt Gera (0365/8382540, standesamt@gera.de). Die Mitarbeiter sagen Ihnen, ob die Trauung zu Ihrem Wunschtermin stattfinden kann.

Haben Sie mit Frau Rössler und dem Standesamt Gera gesprochen wenden Sie sich bitte mindestens zwölf Wochen vor der Trauung an Frau Cornelia Mattert-Güter (Management und Organisation für Trauungen im Haus Schulenburg, 0151/17612647, matt.design@t-online.de). Sie unterstützt Sie auch gern bei allen weiteren Fragen: Floristik, Fotograf, Friseur usw.Bei schönem Wetter können Sie in unserem Garten heiraten. Unser Haus sowie die großzügige Gartenanlage bieten sehr viele Möglichkeiten für außergwöhnliche Erinnerungsfotos...

...  wie beispielsweise hier im Musiksalon.