Bereits im vergangenen Jahr hat der Abriss des Schwesternheimes an der Westseite begonnen. Das Gelände ist Teil der denkmalgeschützten  Gesamtanlage.
Im Anschluss an den Abriss in diesem Jahr wird das ehemals terrassenförmige Gelände anhand alter Pläne wieder hergestellt. Der Baumbestand wird erhalten.